Ich laber, also bin ich!

Forum:

Willkommen in der Laberecke!

Euch ist langweilig? Erzähl es hier! Ihr wollt Off Topic weiterschreiben? Macht es hier! Ihr wollt allen mitteilen, was es zu Mittag gab, erzähl es uns: Hier!
Der Ort, an dem uns hoffentlich Langeweile ausgetrieben und unser all umfassendes Kommunikationsbedürfnis gestillt wird.

Ich bitte um ein respektvolles Miteinander, ansonsten seid ihr völlig frei darin, was ihr schreibt.

Auf die Plätze, labern, los!
Und denkt daran, so lange ihr labert, könnt ihr nicht ernsthaft bestreiten, dass ihr existiert! u.u
Bild des Benutzers Tsukuyomi

Muss ich auch mal reinschauen. Vielleicht habe ich auch was verpasst, wo ich es noch nicht gespielt und genutzt hatte.

Und ich sehe gerade erst jetzt, dass ich deinen anderen Post übersehen hatte. Sorry. >///<

Doch, es hat Spaß gemacht. Ich werde es auch irgendwie hochgeladen kriegen. Irgendwann. XD

So ein Studium kann ganz schön vernichtend sein. Hatte das bei meinem Werkstudium ebenfalls. Ich hab es zwar mithilfe von meiner Psychotherapeutin irgendwie geschafft, aber danach war ich ebenfalls arbeitsunfähig krankgeschrieben. Ich bin dann erst ins Krankengeld und dann in die Erwerbsunfähigkeitsrente gerutscht. Jetzt mache ich aber eine beruf. Reha mit Chancen auf eine Umschulung. Vielleicht wäre das auch ein Weg für dich? Eine geförderte Ausbildung ist sicher auch gut.

Ja, leider...es gibt Dinge, die man einfach nicht machen sollte, aber leider passiert es trotzdem...

Wow, superfleißig. Weiter so. ^^

Bild des Benutzers Meakuel

Wenn du noch nicht geschaut hast, hier der Link: https://pokemon-uranium.fandom.com/wiki/Mystery_Gift

Ist doch kein Problem. =)

Viel Erfolg mit dem Upload!

Na ja, ich steh jetzt erst Mal ohne Alles da, weil ich halt weder Anspruch auf Krankengeld, noch Erwerbsminderungsrente habe(habe ja noch keine Erwerbsarbeit ausgeübt) und andere Gelder bekomme ich nur, wenn ich dauerhaft erwerbsunfhig geschrieben bin...

Danke! =)

Bild des Benutzers Tsukuyomi

Danke für den Link. Ich habe alles ab Shiny Jerbolta, außer beim ersten Halloween Gift, wo man nur eines der zwei Pokemon bekommen konnte. Da habe ich die Vampirkatze. Danach wurde das mit dem Entscheiden zwischen einem von beiden abgeschafft.

Hab es geschafft. Kanns kaum glauben. XD

Dann wirst du wahrscheinlich ALG II und Grundsicherung bekommen, glaube ich zumindest.

Bild des Benutzers Meakuel

Zum Glück wurde das abgeschafft. Ich fände es unbefriedigend, wenn ich nicht alle Event-Pokemon bekommen würde, bei denen ich im Spiel bin. =,D

Super! =3

Für ALG II dürfte ich nicht arbeitsunfähig sein, für Grundsicherung müsste ich dauerhauft arbeitsunfähig geschrieben sein. Derzeit ist es ziemlich schiße. ^^°

Bild des Benutzers Tsukuyomi

Haha, dass kenne ich. Ging mir ähnlich, als ich mich zwischen Vampir Katze und dem coolen Kürbis entscheiden musste. XD

Ist auch bisher mein schwerstes Level, aber macht sich ganz gut, soweit ich das mit meinen mickrigen Likes burteilen kann. Es hat auf jeden Fall mehr als meine vorherigen. Vielleicht, weil es an einen YouTuber gerichtet ist. XD

Sicher? Ich kenne jemand, die ihre Ausbildung wegen psychischer Probleme nicht abschließen konnte und auch nicht davor gearbeitet hat. Also lediglich Schulabschluss. Soweit ich weiß, hat sie ALG II bekommen. Oder war es Grundsicherung? Ich dachte, es wäre ersters gewesen. Irgendwann musste sie dann aber ein Erwerbsminderungsrenten Antrag stellen, der dann durch ging. Aber da sie nichts eingezahlt hat, konnte sie auch nichts bekommen und sie bekam danach Grundsicherung. Ich glaube, so war das.
Was ich sagen will: Irgendjemand muss ja für dich zahlen, lass dich da am besten mal bei einer Sozial Beratung beraten. Gibt sicher eine oder mehrere bei dir vor Ort. Die Diakonie bietet sowas zum Beispiel kostenlos an.

Bild des Benutzers Meakuel

Ich war schon bei einer Sozialarbeiterin. Kindergeld könnte ich ggf. für den arbeitsunfähig geschriebenen Zeitraum bekommen, bzw. meine Mutter würde es dann bekommen. Aber ich glaube, das werden sie ablehnen, da meine Behinderung selbst nichts mit der Arbeitsunfähigkeit zu tun hat. Und wegen ALGII habe ich auch schon telefoniert. Das wäre vielleicht für die Überbrückung möglich, aber nur wenn ich bald nicht mehr arbeitsunfähig geschrieen bin UND ich müsste vorher mein Erspartes aufbrauchen.

Bild des Benutzers Tsukuyomi

Den Behinderungsteil im Zusammenhang zum Kindergeld habe ich leider nicht verstanden, tut mir leid. Könntest du das nochmal genauer erläutern? Nur wenn du natürlich magst.
Die Person, die ich kenne war über einige Jahre nicht arbeitsfähig, aber das Jobcenter war trotzdem für sie zuständig. Oder waren die auch für Grundsicherung zuständig? Kann sein, dass es dann doch das war und ich vertue mich gerade. Ich kann aber gerne mal nachfragen, wenn es dir helfen könnte. Ich würde da echt mal nachhaken.
Ich glaube, es ist einem eine Obergrenze von 3000€ gestattet gewesen, wenn ich mich recht entsinne. Wenn du also so viel hast, dann darfst du das behalten.

Bild des Benutzers Meakuel

Für behinderte Kinder, die nicht erwerbsfähig sind gilt die Altersobergrenze nicht, heißt, es kann weiter Kindergeld geben.

Ich hab (noch) zu viel Geld. ^^°

Bild des Benutzers Tsukuyomi

Ach so. Wusste ich nicht. Jetzt verstehe ich. Vielen Dank für die Erklärung. Du würdest also nur Kindergeld kriegen, wenn du arbeitsfähig bist, aber keinen Job hast. Bei Arbeitsunfähigkeit fällt das also wahrscheinlich flach, richtig?

Also doch... Es gäbe noch eine etwas unehrliche Alternative, die mir auch schon jemand geraten hat, wenn es mal so bei mir kommen sollte. Ich wäre aber eine zu ehrliche Haut dafür, deswegen keine Option für mich. Du könntest alles bis auf 3000€ bei jemand anderem hinterlegen, dem du dein vollstes Vertrauen schenkst. So verschwindet es von den Augen des Jobcenters und es würde trotzdem noch dir gehören.
Ist aber halt echt eine schwierige Sache, in vielerlei Hinsicht. Ich will dich hier jetzt aber nicht zu einem Verbrechen oder so anstiften. Ich würde es wie gesagt auch nicht können. Hoffe, du verstehst das nicht falsch. ^^'
Aber faszinierend, dass es wohl Menschen gibt, die das versuchen würden.

Bild des Benutzers Meakuel

Nein, ich würde Kindergeld bekommen, wenn ich arbeitsunfähig aufgrund meiner Behinderung geschrieben wäre. Aber meine Arbeitsunfähigkeit fußt ja auf meinen psychischen Problemen, nicht meiner Sehbehinderung. =,D

Ja, dazu raten mir auch einige. Aber ich würde dann eher zu der Version tendieren, dass ich das Geld in die Renovirung/Sanierung des Hauses meiner Mutter stecken würde.

Seiten