#3 Schneegrenze

Fanart

Kommentare

Bild des Benutzers Meakuel

Ich finde den Gedanken an Plan B ja zu köstlich, also der Friseurbesuch. Aber ich habe dir ja schon gesagt, dass ich ihn sehr gelungen finde! =)

Seine Haare stehen sichtbar in alle Richtungen nach oben hin ab, auch die Haarfarbe finde ich getroffen. Ich mag es, dass du seiner Hautfarbe Rechnung getragen hast und sogar sein Outfit, samt Schmuck und Maske bis ins Detail umgesetzt hast.

Seine Überraschung sieht man ihm merklich an. Wahrscheinlich nimmt er gerade seine Maske ab, um sich zu vergewissern, dass es stimmt, was er sieht: Schnee, wie aus dem Nichts.

Ich mag die Idee! Es ist wirklich einmal etwas anderes und Mystel passt auch schön ins Setting.

Ich selbst habe so eine „Jahreszeiten-Grenze“ noch nicht erlebt, aber andere ähnliche Phänpmene. Eine klassische „Wetter-Grenze“ z.B. Bei uns im Zeltlager hat es durchgängig geregnet, ein paar Meter weiter war jeden Tag heiter Sonnenschein. XD

Oder das Phänomen gefühlt drei Jahreszeiten auf einmal zu erleben: Frühlingshafte Sonne samt sanfter Brise, prachtvolles Herbstlaub und Schnee! So etwas ist immer faszinierend, da kann ich Mystel nur nachempfinden.

 

Vielen Dank noch einmal für diese Karte! =D

Bild des Benutzers Monoceros

Hehe, mit dem Friseurbesuch hätte es nachher aber vermutlich nach nem Diss gegen den armen Mystel ausgesehen ... Obwohl, ob ihm kurze Haare auch stehen würden? Jetzt werde ich mir den Rest meines Lebens diese Frage stellen^^°

Dann bin ich ja froh, dass es wohl doch gelungen ist. Vor allem mit den Haaren war ja echt nicht einfach, aber was müssen so manche Anime Charaktere auch so unnatürliche Frisuren haben? xD

So war das mit der Maske sogar wirklich gedacht ;) Ich selbst hab so ne Wettergrenze noch nicht so extrem gesehen, ich konnte es zeichnerisch nur nicht besser einfangen^^°

Aber ich freue mich auf jeden Fall, dass dir die Karte gefällt! Dann bin auch auch damit zufrieden x3
Und auch wenn es etwas spät ist, danke für die Rückmeldung^^