pausiert

It's trashig!

Die Beyblade World-Championships 2017 in Japan waren beendet und die Sieger standen unbestritten fest: Die Demolition Boys.

 

Sie beobachtete ihn.

 

Er stand zusammen mit den anderen Demolition Boys in einer Ecke und nippte an seinem Getränk, ohne eine Mine zu verziehen. Groß, stoisch, attraktiv - irgendwie. Und bloß darauf bedacht, nicht zu viel Spaß zu haben - was angesichts der schlechten Musik nicht besonders schwierig war. Hätten sie nicht gewonnen, wären sie jetzt vermutlich schon in Sibirien. Buchstäblich.

 

Mariah seuzfte.

RSS - pausiert abonnieren